Sonntag, 25. Mai 2014

Calla?

Eine Calla zu swirlen schwirrt mir schon länger im Kopf herum und heut hab ich mich an die Umsetzung gemacht.

Allerdings mit Risiko...so nach dem Motto: No Risk, no Fun...
Risiko weil ich erstens das Traumschaum Rezept genommen hab (was ja schon ansich nicht so flüssig bleibt) und zweitens in meiner Duftmischung das böse Ginkgo Limette hatte, was ja für seine Zickigkeit bekannt ist.

Plan A war also eine Calla zu swirlen und Plan B...
...nun, der war nicht vorhanden.

Ich dachte ich mach mal und schau dann weiter...typisch Mini halt.

Also hab ich Plan A einfach gnadenlos durchgezogen, obwohl der Leim natürlich angedickt hat.

Ergebnis:
Ich wollte eine Calla und bekam ein Gänseblümchen.
Gut, damit kann ich leben, zumal das Gänseblümchen sooooo herrlich duftet, dass ich es mir am liebsten unter die Nase klemmen würde.


Ist zwar keine Kunst, muss aber trotzdem nicht weg. ;)

Schönen Restsonntag noch und eine angenehme Arbeitswoche wünsch ich euch allen. :D

Kommentare:

  1. Also ich find als Baby-Calla geht´s schon durch - mir gefällt´s wie immer!

    LG
    Karen

    AntwortenLöschen
  2. Definitiv sehe ich hier eine Calla. Und ich finde die UNGLAUBLICH schön! LG

    AntwortenLöschen
  3. Für mich ist das auf alle Fälle eine wunderschöne Minni-Calla !
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. It is interesting that even with a thicker trace, the result is still very beautiful!

    AntwortenLöschen
  5. Ein wunderschönes Blümlein hast du da geseifelt!

    AntwortenLöschen
  6. Exquisite! I can't figure out how you could possibly do this!!!

    AntwortenLöschen