Samstag, 7. September 2013

Alles nur geklaut...

...nicht nur die Toten Hosen können das, auch ich betätige mich gern als Langfinger. Allerdings ohne jemanden zu schaden. Ich klaue (fladdere in österreichisch) nur Ideen.

Im ersten Fall hab ich bei der lieben Brycha aus dem Seifentreff stibitzt. Brycha macht wundervolle Seifen und erzählt genauso wundervolle Geschichten um diese Seifen herum - KLICK. Ihre Watt-Mär Seife hats mir jedenfalls wiedermal angetan und ich wollte, ja ich MUSSTE auch so eine Seife haben.
Also hab ich mir Fimoformen für Meeresfrüchte gekauft und dann noch selbst eine aus Bausilikon gebastelt (aber die habt ihr ja eh schon gesehen) und nach gefühlten Ewigkeiten Trocknungszeit der Silikonform konnte es losgehen.

Das ist das Ergebnis meiner Dieberein bei Brycha:

Leider passt der Block aus dem Divi nicht in meinen Seifenschneider und mit dem Messer bin ich nicht wirklich virtuos, sodass die Seife zerbrochen ist, beim schneiden. Drum dieses seltsam eckigrunde Stück hinten rechts.

In dieser Seife hab ich wieder mal ein wenig Straußenfett versenkt und gefärbt ist sie mit Rhassoul.
Die Muscheln sind aus den Resten meiner letzten Topfmarmorierten entstanden.
Das genaue Rezept ist: 26% Kokos, 20% Strauß, 50% Olive und 4% Rizinus. Beduftet ist sie mit Cherry Blossoms, Neroli, Ginkgo Limette und Bergamotte.
Die sich breitmachende Sodaasche passt sehr gut zu dieser Seife.

Weiter gezogen bin ich bei meinem Diebszug zu Dandelion, die mit ihrer Seifenblümchenmalerei wieder mal den Vogel abgeschossen hat: KLICK
Meine Version gefällt mir aber lang nicht so gut.
Sie ist mir zu überladen und schaut ein bissl wie Bauernmalerei aus, die ich auch nicht wirklich mag.

Allerdings find ich die einzelnen Stücke doch nicht ganz so schlimm wie die Seife im Divi gewirkt hat.
Verseift hab ich hier wieder mal das Natur pur-Rezept. Duften tut sie nach Cherry Blossoms und dem Issey Miyake Dupe von SP.

Und die dritte im Bunde ist eine verhunzte Himbeerseife. Nicht geklaut in diesem Fall, sondern selbst versaut.
Oder nein, doch nicht ich, ich hab nämlich alles richtig gemacht, schuld war das genauso genial duftende, wie zickige PÖ Raspberry von GF.
Mit großen Abstand der beste Himbeerduft der mir (ausgenommen dem Natürlichen) in die Nase gestiegen ist.
Die meisten Himbeerdüfte riechen wie die Blendi Zahnpasta und ich mag sie gar nicht. Aber dieser lässt mir wirklich das Wasser im Mund zusammen rinnen.
Ich war vorgewarnt dass es dieses PÖ ins sich hat und hab sowohl Lauge wie Fette 5 Stunden abkühlen lassen. Jeder der mich kennt, weiß dass das eine wahre Heldentat für mich ist. Bin ich doch die Ungeduld in Person. Aber drei Folgen von "Under the Dome" haben mir dabei geholfen die nötige Geduld aufzubringen.

Jedenfalls hab ich einen Teil des, nur kurz emulgierten Leims, abgenommen um ihn unbeduftet und weiß für ein schönes Topping zu verwenden. Den Rest hab ich himbeerig eingefärbt und beduftet und alles ist schööööön flüssig geblieben, also fluggs rein in die Form,
Silberader drauf und dann vooooorsichig den weißen Leim draufgelöffelt.

Ja und dann hat sich der beduftete Teil getrennt, schön ausgeflockt und das wars dann mit der "schönen" Seife.
Alles wieder zurück in den Topf, ein paar Sekunden in den Micro und mit dem Stabmixer, wieder gut zusammenrühren um sich in Blitzgeschwindigkeit in eine Flubber-ähnliche Masse zu verwandeln.
Naja, ich hab halt alles in die Blockform gespachtelt und mich auf viele Luftlöcher eingestellt.

Aber wieder wurde ich eines Besseren belehrt. Der Leim hat innerhalb von Minuten eine Gelphase hingelegt, wie ich sie selten gesehen hab. Alles war flüssig und und interessanterweise wie allerfeinster OHP-Leim (nur flüssiger). Jedenfalls konnte ich die Luftblasen so rausklopfen und die Seife ist doch noch recht fein geworden. Wenn auch noch immer eher gummiartig.
Ich hab noch eine TS-Himbeere reingedrückt und bin, auch wegen dem genialen Duft, recht zufrieden mit ihr.
Ja - und wer den ganzen Roman jetzt bis hierher durchgehalten hat...hier noch das Foto:

Das Rezept hab vergessen. Ich kann mich beim besten Willen nicht mehr erinnern, welches ich hier genommen hab.

Ich wünsch euch allen einen schönen Sonntag. Genießt noch die späten Sommertage, viele werdens nicht mehr sein. 

Kommentare:

  1. Die sind alle toll trotz der Himbeere Odyssee, aber die Muschelseife finde ich sensationell.
    Liebe Grüsse Ramona

    AntwortenLöschen
  2. liebe Claudia, die Muscheln sehen genauso aus wie die Schoko-Meeresfrüchte - sehr sehr cool gemacht! Das - wie Du es nennst - seltsam eckig-runde Stück kann schon was; ein echter Hingucker; erinnert mich an ein Segel und somit passt es perfekt zum Thema Meer.
    Dir und Deinen lieben auch einen wunderschönen Sonn(en)tag und ein fröhliches *rüberwink*
    glg, Moni

    AntwortenLöschen
  3. Wow sind die Seifen toll geworden!
    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Mini, die Meeresfrüchteseife - unglaublich toll!!! Deine Himbeerseife finde ich auch sensationell, ich werde beide klauen, denke ich, wenn ich darf...darf ich?
    LG von Beate

    AntwortenLöschen
  5. ja, klau bitte weiter. Gefällt!
    Ganz lieben Gruß
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. aaah!

    Aber "Alles nur geklaut" ist von den Prinzen, nicht von Die Ärzte!
    Frevel!

    ;-)

    Die Seifen sehen aber wunderbar aus ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huch! *schäm*! Habs gleich geändert!

      Löschen
  7. Vielen Dank ihr Lieben!

    Maria - klauen ist doch Ehrensache! Bei mir darf jeder fladdern!

    AntwortenLöschen
  8. *knutsch* Danke dir!!!
    (Irgendwann muss ich meinen Namen mal richtig ändern, hihi!) LG von Beate

    AntwortenLöschen
  9. Huch! Beate, natürlich BEATE - es tut mir leid, ich hab nicht richtig nachgedacht und nur Maria gelesen. Aber ich weiß natürlich, dass du es bist. :D

    AntwortenLöschen
  10. Langsam gehen mir hier die Superlative aus! Und die Muschelseife würde wahrhaft eins verdienen ... eigentlich mag ich sowas ja nicht so, aber du hast diese Seife dermaßen perfekt umgesetzt, dass ich echt platt bin. Und die Dandelion Kopie ist auch nicht übel. Von wegen Bauernmalerei (DAS steht übrigens auch ganz oben auf meiner To-do-Liste)!

    AntwortenLöschen
  11. Ich habe zuerst gedacht, Du hast Schoko-Meeresfrüchte auf die Seife gelegt. Die schauen ganz genauso aus. Eine tolle Seife. Auch das Bauerngemalte sieht lustig aus. Ich habe gleich dasselbe gedacht. Und was die Himbeere betrifft - sie ist rosa und duftet nach Himbeeren. Man wird sie Dir aus der Hand reißen.
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen