Freitag, 20. April 2012

Die beste "nicht gelungene" Seife...

...ist mir gestern gelungen.

Nach drei recht anstrengenden Tagen in der Arbeit wollt ich mich gestern Abend mit zwei wohlriechenden Seifen belohnen. Also hab ich von einem meiner Lieblingsrezepte die doppelte Menge Leim angerührt, geteilt und los gings...

Die erste Seife sollte mit dem Duft Sweet Pea beduftet werden und ganz zart rosa marmoriert werden.
Tja, man sollte nie mit unbekannten PÖs eine Marmorierung planen. Ich hab zwar versucht mich schlau zu machen, was das Verhalten des PÖs betrifft, hab aber nix Aufschlussreiches gefunden.
Tja was soll ich sagen, ICH weiß es jetzt - Sweet Pea von Gracefruit macht exzellenten Blitzgummi.
Als ich das PÖ in den noch sehr, sehr (ich war ja vorsichtig) dünnflüssigen Leim eingerührt war, hab ichs schon bemerkt und als ich den bereits rosa eingefärbten aber unbedufteten Leim in die Rührschüssel gießen wollte (hab mich aufgrund des schnellen Andickens kurzfristig für eine Topfmarmorierung entschieden) war er auch schon fest. Also keine Spachtelmasse wie sonst öfter, sondern richtig fest!!!
Mit dem Kochlöffel hab ich den Seifenleimgummiklumpen zerstoßen und dann mit den behandschuhten Händen in die Form gedrückt. Das Ergebniss könnt ihr euch sicher vorstellen, oder?

Gott sei Dank hatte sie noch eine sehr gute Gelphase und ich hab ein wenig mit dem Löffel in dem ganzen Matschker herumgestochert und gehofft, daß noch was zu retten ist. Viel Hoffnung hatte ich nicht, aber siehe da...


Ich gestehe ich bin sehr glücklich mit dieser Seife. Die Farben sind toll, der Duft ist zum reinlegen und die Optik kann sich eigentlich auch sehen lassen.

Was mich am meisten wundert und freut ist, es ist keine einzige Luftblase in der Seife 

Und dann hab ich noch die "gelungene" Seife...


Diese ist beduftet mit White Linen, oder Fresh Linen (weiß ich jetzt gar nicht mehr)...

Verseift hab ich bei beiden Seifen: je 230 Schmalz, Raps und Erdnuss, 170 Kokos und 30 Rizi.
Seide ist auch noch drin.



Kommentare:

  1. Tolles Ergebnis! Mir gings so mit Frangipani von GF. LG Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Beide schön, Sweet Pea muß ja klasse duften...ob ich mir den auch mal irgendwann bestelle... ;o)

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde sie auch beide schön, passiert ist mir das mal mit dem Erdbeer-Rhabarbar Pö von Behawe. GsD ist deine Seife trotzdem noch so schön geworden.
    LG Doreen

    AntwortenLöschen
  4. Ich werd mir das PÖ mit Sicherheit nicht bestellen :-) Aber hast du ja mal wieder grossartig gemeistert! Und die Miniseife find ich einfach nur schnuckelig :-)
    LG

    AntwortenLöschen
  5. wunderschöne Seifen mini, da hast du aber dem pösen PÖ ein Schnipchen geschlagen:))

    AntwortenLöschen
  6. Als "nichtgelungen" eindeutig durchgefallen. Das ist ein wunderhübsches Seifchen geworden. Sieden muß man einfach lieben, so schöne Unfälle machen es einfach immer wieder spannend!

    LG Daniela

    AntwortenLöschen