Mittwoch, 4. April 2012

3 Seifen...

...möcht ich euch heut zeigen.

Die erste ist eine BTR-Seife aus Kokosfett, Schmalz und etwas Rizinus. Das Waschgefühl dieser SEife und die ganz besondere Haptik sind einfach ein Genuss und es ist sicher nicht das letzte Mal, daß ich dieses Rezept gesiedet hab. Sie kommt sehr, sehr nahe an die von mir geliebte pure Babassu ran und das will was heißen.

Leider ist die Marmorierung etwas verwaschen, weil ich das Staberl nicht ruhig halten konnte und immer wieder drin rumgerührt hab. Aber die Farben sind super und die Marmorierung kommt beim waschen richtig raus.
Außerdem wird diese Seife ganz ohne Tiox strahlend weiß.
Ich konnte nicht wiederstehen und hab schon ein Stück mit ins Bad genommen. Sie hat ganz eine glatte und trotzdem samtige Oberfläche, ein wenig wie Marmor.
Die Aussage des Studentensohnes "Boah, die greift sich geil an..." sagt vieles.
Verseift hab ich: 220 Kokos, 220 Schmalz und 20 Rizinus & Seide.
Sie duftet nach Japanese Grapefruit.

Dann hab ich noch Calendulinchen gesiedet. Nach langem wieder mal eine Ringelblumenseife die einfach herrlich duftet und mir auch sehr gut gefällt:


Verseift hab ich hier:
150 Schmalz, 130 Reiskeim, 100 Kokos, 100 Olive und 20 Rizi.
Duften tut sie nach einer Mischung aus Litsea Cubeba, Fresh Mango und Japanese Grapefruit.


Naja und dann mein Sorgenkind. Eine bunte Seife musste wieder mal her. Mit Rosa und Purpur und Grün,
schön in den Divi gegossen und dann marmoriert.
Das Wassermelonen PÖ hat ein wenig gezickt, aber nicht zuviel und es ist mir eine super Marmorierung gelungen.
Da sie pardout nicht gelen wollte ist sie in den Backofen gewandert und ich hab immer wieder mal nach ihr geschaut.
Tja und dabei ist es dann passiert, als ich den Divi rausnehmen wollte ist er mir aus der Hand gerutscht und auf den Boden geknallt. Die schöne Seife drin war natürlich noch weich und hat sich komplett zusammengeschoben. Also hab ich den Deckel (ich hatte keine Trennstäbe drin, drum gings) ganz fest auf die Seife gedrückt und versucht sie so zu retten.
Hm...ist ein bisschen gelungen, aber ich musste einiges von der Oberfläche abhobeln um die Risse wegzuschneiden. Und so schaut sie aus - gehobelt, MIT Rissen und von der Seite...



Verseift hab ich hier:
180 Raps, 150 Kokos, 70 Schmalz, 50 Reiskeim, 20 Shea und 20 Rizi & Seide.
Beduftet ist sie mit Watermelon von SP

Kommentare:

  1. Tolle Seifen!
    Ich glaub diese Kokos/Schmalz muss ich auch mal ausprobieren.

    Das ist natürlich ärgerlich wenn einem so etwas passiert und man den Divi auf den Boden knallen lässt. Sei froh, dass er nicht kaputt ist.

    lg, Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Meine Güte sind die schön. Tolle Seifen wirklich. Das mit dem Divi ist ja ärgerlich aber GsD ist der ja sehr stabil.
    Lg Doreen

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Seifen,und die mamo hat doch gar nicht gelitten:))die ist wunderschööön!

    AntwortenLöschen
  4. Geile Farben die letzte :-) eindeutig mein Favorit!! Und blieb der Leim von der ersten flüssig genug, sind ja fast nur harte Fette?? Oder hast du mal wieder nicht abkühlen lassen :-)
    LG
    Laurence

    AntwortenLöschen
  5. Dankeschön ihr Vier!

    Ich hab nicht sehr abkühlen lassen, zumindest nicht die Fette. Geht ja auch nicht bei der Zusammenstellung. Die Lauge war schon ein bisschen kühler.
    Und ja, mit einem braven PÖ ist es kein Problem, der Leim ist ganz brav geblieben und war leicht zu verarbeiten. ;D

    AntwortenLöschen
  6. Für einen Unfall sieht sie ja wohl klasse aus. Deine Seifen sind so schön anzusehen.

    AntwortenLöschen
  7. Wow, das Calendulinchen gefällt mir sehr. Eine natürlich aussehende Seife mit tollem Outfit ;-)

    Lg Pünktchen

    AntwortenLöschen
  8. Die Idee zur Koks-Schmalz-Seife finde ich klasse. Vielleicht probiere ich die mal mit seide und Sole, aber dann ohne Marorierung.
    Bei der letzten hast du ja super reagiert.
    LG
    Marianne

    AntwortenLöschen
  9. Vielen, vielen Dank!
    Arwen - Seide hab ich ja auch drin, und mit Sole wird sicher auch ganz toll. Obwohl ich sie auch so wirklich toll find.

    AntwortenLöschen
  10. Mensch Mini, wie kannst Du mich nur so erschrecken, den Divi fallen lassen, auf so eine Gemeinheit von Klaus wäre ich überhaupt nicht gekommen. Und mir gefällt sie besonders, die Farben sind echt ein Knaller. Die anderen sind auch wie immer schön.
    lg yogablümchen

    AntwortenLöschen