Sonntag, 17. Februar 2013

Neues und nix Neues...

...möcht ich euch diemal zeigen.

Neu ist...ich hab vorige Woche am Donnerstag einen VHS-Kurs für Silver Clay besucht und dabei sind diese beiden Schmuckstücke entstanden:



Es hat riesigen Spaß gemacht und es werden sicherlich noch weitere Stücke folgen. Leider ist das Ganze nicht ganz billig, aber wenn man mal die Grundausstattung hat, ists nicht mehr so schlimm.

Naja und dann hab ich auch wieder geseifelt, also nix Neues:

Diese beiden sind Zwillinge, kaum zu glauben oder? Beide sind aus dem Natur pur - Rezept entstanden. Die erste topfmarmoriert und mit Margarita von NG beduftet...
 ...die andere ist nur mit dem Inhalt eines 125g Gläschen Babykarottenbrei gefärbt. Die Lauge hab ich 1:1 reduziert und beduftet ist sie mit Litsea Cubeba, Sandelholz, Patchouli, Kümmel und noch irgendwas, aber das hab ich vergessen...ich glaub es war Tagetes.
Die Farbe ist echt genauso wie auf dem Foto, so richtig Sonnengelb und passt super zum Duft.

Kommentare:

  1. Wow, deine selbstkreeirten Schmuckstücke sehen ganz toll aus! Vielleicht magst du dazu in einem Posting mal ein bisschen was dazu erklären? Hört sich nämlich interessant an! :)

    Die Regenbogenbunte gefällt mir seeeehr gut, die Gelbe ist mir doch ein bisschen zu intensiv. Aber das Rezept hört sich wirklich total pflegend an :).

    AntwortenLöschen
  2. Mach ich gerne, aber da wären ja ein paar Fotos dazu auch recht fein. Noch hab ich aber gar nix dafür, das muss ich mir erst alles anschaffen. Aber dann gibts mal ein paar Fotos von der Herstellung und natürlich auch Erklärungen.

    Danke, die Bunte mag ich auch und die Gelbe wird sicher noch ein wenig anders von der Farbe. Karotte ist ja nicht lichtecht und das Litsea wird auch ncoh für ein wenig Verfärbung sorgen, denk ich. Allerdings fänd ich das schade, denn die Farbe ist echt sonnig.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Mini, jetzt hast Du es endlich geschaft und Dein Silberkurs gemacht. GRATULATION zu Deinen Schmuckstücken, welche mir sehr gefallen!

    Auch die farbig Seife finde ich sehr schön. Freue mich immer, wenn ich von Dir neues lesen und sehen darf.

    Liebe Gruess, Therese

    AntwortenLöschen
  4. Die Schmuckstücke sind wundervoll geworden, da glaube ich gerne, dass du mehr machen möchtest.
    Ich habe mir die Verarbeitung von Silver Clay auch schon angeschaut und bin seit längerem angefixt...
    Deine Seifen sind auch traumhaft schön - wie immer.
    LG von Beate

    AntwortenLöschen
  5. Die Karottenseife hat eine so geniale Farbe, die Bunte mag ich auch, den Schmuck sowieso.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde auch alles toll ;o) leider bietet unsere hiesige VHS keinerlei (für mich) interessante Kurse an...schade.

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank ihr Lieben! Ich freu mich, dass euch meine stümperhaften Anfängerstücke auch gefallen.

    AntwortenLöschen
  8. Deine ersten Schmuckstücke sind wirklich toll geworden. Mir geht's wie Dana - unsere VHS kannste was Kurse angeht auch vergessen - vielleicht auch gut so...
    Die bunte Seife finde ich toll gelungen - sie sieht so fröhlich-frisch aus. Das Gelb der Karottengläschenseife ist wirklich toll. Mich würde interessieren, ob die Farbe mit der Zeit ausbleicht - kannst ja vielleich berichten wenn Du magst.
    LG

    AntwortenLöschen