Mittwoch, 12. März 2014

Was ist ein Name? Was uns Rose heißt...

 ...wie es auch hieße, würde lieblich duften...
(aus Romeo und Julia)

Ja, ich hab gestern versucht eine Secret Swirl-Rose in die Seife zu bekommen. Naja, es ist mir nicht wirklich gelungen. Aber lieblich duften tun Beide. (:-))
Beim ersten Versuch ist mir der Hauptleim zu fest geworden und die Rosenfarben sind nicht tief genug eingesunken, sodass jetzt obenauf nur ein rosa Klecks ist.
Aber sie ist ganz glatt und riecht herrlich nach Heather von GF. Auch die Farben find ich schön und somit bin ich mit ihr recht glücklich.

Beim zweiten Versuch ist der Leim flüssiger geblieben, aber trotzdem ist der Swirl nicht ansatzweise als das erkennbar, was er darstellen soll.
Aber auch hier bin ich glücklich, denn auch sie duftet wunderbar, diesmal nach Neroli naturid. und Lemonzest, was einen schönen sommerlich leichten Duft ergiebt. Auch hier gefällt mir die Haptik sehr gut.

Rezept ist bei beiden Seifen das Natur pur Rezept. 

Kommentare:

  1. Ohhh was gibts denn da zu nörgeln! Wunder-wunderschön alle beide! Ich könnt mich da jetzt gar nicht entscheiden!

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Rose auch wunderschön und eine geniale Idee :-)

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön, so zart, so glatt, so cremig, so fein, hach... ;o)

    AntwortenLöschen
  4. Ich weiss echt nicht wie du es immer noch schaffst, dich selbst zu übertreffen! Die sind beide ein Traum!
    LG

    AntwortenLöschen
  5. Also ich finde diese stilistische Rose wirklich sehr gelungen!!!
    Ganz fein und wunderschön geworden,- ich glaube das will ich auch mal probieren!
    LG Vivien

    AntwortenLöschen
  6. Toll, wunderschöner Swirl, mir fehlen auch langsam die Worte:))

    AntwortenLöschen
  7. Bei der 2. Seife kann ich eine Rose erkennen :-). Mir gefällts!

    AntwortenLöschen
  8. Deine Rosen sind so toll, die Farben und Dein Swirl - wunderschön!

    AntwortenLöschen