Dienstag, 5. November 2013

Zu filigran...

...kanns das bei Swirls eigentlich geben?
JA! Kann es...
So wie bei dieser Seife...



Mir ist schon klar, dass das kein hässliches Seifchen ist. Sie gefällt mir auch sehr gut und ich mag ja filigrane Swirls extrem gerne. Aaaaber...
...wenns so filigran ist, dass man die einzelnen Farben nicht richtig erkennen kann, dann ists ZU filigran in meinen Augen.
Ich hab extra mit 5 Farben marmoriert und ich denke ich werd die Farben heut nochmal anmischen und die Seife nochmal machen. Zumal mir die Farben einfach extrem gut gefallen. Aber vielleicht mach ich sie auch im Divi...mal schauen.

Das Rezept ist wieder das Reiskeim-Kakaobutter Rezept vom letzten Mal (das ist einfach wahhhhhhhninnig toooooooll!) und beduftet ist sie mit Cherry Blossoms und Issey Miyake (oder wie das Ding heißt). 

Kommentare:

  1. Ich finde den Swirl absolut nicht zu filigran...ganz im Gegenteil. Sie ist wunderhübsch, so zart und fein.

    Liebes Grüßle
    luna

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde diesen Swirl total schön. Zu filigran? Nein, ich finde diese zarten Linien einfach gelungen.
    LG
    Marianne

    AntwortenLöschen
  3. Du hast echt nen Knall, die Seife ist absolut geil :-)
    LG

    AntwortenLöschen
  4. :D Ich danke euch! Freut mich, dass sie euch gefällt.

    AntwortenLöschen
  5. ich krieg mich ja grad gar nicht wieder ein, ob so einer herrlichen Seife!

    AntwortenLöschen
  6. Ich wär froh ich würde das mal so hinbekommen...;-) Die Seife sieht wunderschön aus!!

    AntwortenLöschen
  7. Ja, Jammern kann sie genauso gut, wie schönste Seifchen zaubern. Es ist doch eine Traumgespinnstwebe. So zart wie im Altweibersommer die Seidenfäden, die durch die Luft schweben.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Mini,

    Ihre Seifen sind super schön, ich bewundere sie immer wieder und freue mich
    auf die folgenden. Diese ist wieder perfekt, ich liebe seine feine
    Marmorierung,! Wenn ich es nur schaffen könnte, meine so hin zu bekommen
    ...

    Darf ich um Ihren Rat fragen, : Wie verdünnen sie den Zucker in den
    Seifen und an welchem Moment fügen Sie ihn hinzu? Wenn ich es mit
    "Sodalösung" mische, "friert" es und es wird schwierig es zu
    verdünnen.

    Vielen Dank das sie ihren Talent mit uns teilen.

    Caroline (übersetzt von ihrem Mann, auch deutsch, aber es ist eine
    lange Zeit her)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja ein wirklich schönes Kompliment, vielen Dank!

      Also, ich löse den Zucker und das Salz in der Flüssigkeit für die Lauge, bevor ich das NaOH dazu gebe. In fertiger Lauge löst sich der Zucker und das Salz nicht mehr richtig.
      Liebe Grüße Claudia

      Löschen
    2. Vielen Dank Claudia für diese wertvollen Ratschläge ;) ;)
      Caroline

      Löschen
  9. Du hast dir wahrscheinlich etwas anderes erhofft,m aber ich finde sie echt wunderschön! Sie sind so dezent und erhaben, richtig elegant.

    AntwortenLöschen
  10. ... also ich muss mich Luna und all den anderen unbedingt anschließen - ich finde ebenfalls, dass die Seifen richtig klasse geworden sind! Wenn etwas nicht gewollt im Endergebnis so herauskommt, dann ist doch alles perfekt gelaufen, oder? :-) Wirklich wunderhübsch!
    Herzliche Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen